Save the date: Bad Wildunger Fenstertage!

Am 6. und 7. November 2015 finden in der Holzfachschule Bad Wildungen die „Bad Wildunger Fenstertage 2015" statt. Unter diesem neuen Namen erwarten die Teilnehmer informative Vorträge und lehrreiche Workshops an beiden Tagen. Damit das gesellige Miteinander nicht zu kurz kommt, wird es wieder einen gemütlichen Abend mit unterhaltsamem Rahmenprogramm geben.

Tischler aus ganz Deutschland sind willkommen! Weitere Informationen folgen in der nächsten Ausgabe der Leben Raum Gestaltung.

Ihr Ansprechpartner für die Fenstertage ist Andreas Bognanni, bognanni@tischler-hessen.de.

Foto: Malgorzata Kistryn, Fotolia

 

hessenTischler kooperiert mit BAMAKA

Bad Wildungen / Hofgeismar, 14. Juli 2015. Auf ihrer diesjährigen Hauptversammlung haben die Mitglieder von hessenTischler, dem Landesinnungsverband für das Tischlerhandwerk in Hessen, sich für eine Kooperation mit der Einkaufsgesellschaft BAMAKA entschieden, der Vertrag wurde nun unterschrieben.
Hauptgeschäftsführer Hermann Hubing begrüßte diesen Entschluss: „Unsere Betriebe werden deutlich profitieren".
Einstimmig haben sich die Mitglieder von hessenTischler auf ihrer Hauptversammlung am 27. Juni für eine Kooperation mit der BAMAKA AG, der Einkaufsgesellschaft für die Bauwirtschaft, ausgesprochen. Zuvor hatte Oliver Schmitz von der BAMAKA deren Konzept sowie die Vorteile einer Zusammenarbeit erläutert. Die BAMAKA verhandelt Einkaufskonditionen und Großkundenverträgen mit Herstellern und Lieferanten von Investitionsgütern sowie mit Anbietern verschiedenster Dienstleistungen. Zu den Angeboten zählen etwa Nachlässe von Fahrzeugherstellern, Tankstellen, Serviceanbietern rund um Fahrzeuge, Werkzeugherstellern sowie Anbietern von Berufskleidung.

Weiterlesen...

Tischlerhandwerk Hessen begrüßt Lockerung der Mindestlohn-Regeln

Bad Wildungen, 30. Juni 2015. Das Hessische Tischlerhandwerk freut sich über die Lockerung der heute von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles angekündigten Dokumentationspflicht: „Gut, dass Frau Nahles auf die Kritik aus Handwerk und Mittelstand gehört und die Dokumentationspflicht überdacht hat. Diese Entscheidung kam zwar spät, aber nicht zu spät", so Hermann Hubing, Hauptgeschäftsführer von hessenTischler, dem Landesinnungsverband für das Tischlerhandwerk Hessen.
Reinhard Nau, der am vergangenen Wochenende als Landesinnungsmeister in seinem Amt bestätigt wurde, hatte schon seit Bekanntgabe des ersten Entwurfs zum Mindestlohn die dringende Korrektur des Gesetzes gefordert.


Foto: Fotolia - 2811

Weiterlesen...

Hessens Tischler setzen auf bewährtes Team

Hofgeismar, 27. Juni 2015. Einigkeit herrschte bei der Mitgliederversammlung des Fachverbandes Leben Raum Gestaltung, sowohl personell als auch inhaltlich. Reinhard Nau steht weiter an der Spitze des hessischen Tischlerhandwerks, als Stellvertreter stehen ihm Wolfgang Kramwinkel und Holm Pfeiffer zur Seite.
Die Delegierten der Mitgliedsinnungen aus ganz Hessen trafen sich Ende Juni in Hofgeismar. Präsident Reinhard Nau bedankte sich ausdrücklich bei Thomas Opfer für die Bereitstellung seiner Räumlichkeiten für den „Talk in der Werkstatt" am Vortag. Sein Dank galt auch der Innung Hofgeismar-Wolfhagen mit Obermeister Heiko Bonnet und Geschäftführer Erich Horbrügger für die tatkräftige Vorbereitung der Veranstaltung sowie das Rahmenprogramms.



Das altbewährte Team wurde wiedergewählt (v.l.n.r.): Thomas Maul, Holm Pfeiffer, Wolfgang Kramwinkel, Hauptgeschäftsführer Hermann Hubing, Harald Schnierle, Ralf Stuckardt, Rolf Mathes, Reinhard Nau, Heiko Bonnet, Stefan Semler.

Weiterlesen...